Payment im Online Casino: Das sind die Zahlungsmethoden

Zahlungen im Online Casino sollten vor allem schnell und sicher ablaufen. Komplizierte Abwicklungen kosten nicht nur unnötig viel Zeit, sondern hemmen zusätzlich das Spielerlebnis.

Payment im Online Casino: Das sind die Zahlungsmethoden

Zahlungen im Online Casino sollten vor allem schnell und sicher ablaufen. Komplizierte Abwicklungen kosten nicht nur unnötig viel Zeit, sondern hemmen zusätzlich das Spielerlebnis.

Payment im Online Casino: Das sind die Zahlungsmethoden

Zahlungen im Online Casino sollten vor allem schnell und sicher ablaufen. Komplizierte Abwicklungen kosten nicht nur unnötig viel Zeit, sondern hemmen zusätzlich das Spielerlebnis. Die Top-Zahlungsarten ermöglichen dir das Verwenden von Boni und bieten dir mithilfe von Limits deiner Auszahlungen einen finanziellen Schutz.

Paysafe

Die Paysafecard ist eine der beliebtesten Bezahlmethoden, um Echtgeld auf ein Online Casino Konto zu transferieren. Es handelt sich dabei um eine Prepaid Karte, welche bequem in Geschäften oder der Tankstelle gekauft werden kann. Du kannst selbst entscheiden welchen Guthabenwert du kaufst und wie viel Guthaben du auf die Karte einzahlen möchtest und hast somit auch ein Limit, was dich im Eifer des Gefechts davor schützt zu viel Geld auszugeben. Die Zahlungen finden anonym statt, es werden demnach keine vertraulichen Daten von dir preisgegeben. Gewinne können allerdings nicht auf die Karte eingezahlt werden.

Paypal & weitere E-Wallet Anbieter wie Skrill & Neteller.

Paypal galt als die Zahlmethode wenn es um Seriosität, Sicherheit und Schnelligkeit ging. Denn ein Online Casino mit dieser Zahlart besaß auch gleichzeitig die deutsche Schleswig Holstein Lizenz und war somit Vertrauenswürdig. Allerdings hat sich Paypal im Oktober 2019 aus dem Online Glücksspiel zurückgezogen. Neben Paypal gibt es allerdings noch weitere E-Wallet Anbieter wie zum Beispiel Skrill und Neteller. Der Vorteil dieser Anbieter ist, dass du keine Bank- oder Kreditkartenangaben an das Online Casino weitergeben musst, sondern alles über den Drittanbieter abgewickelt wird. Für die Bezahlung wird lediglich deine Mailadresse und dein Passwort benötigt. E-Wallets gehören zu den schnellsten und sichersten Einzahlmethoden. Du kannst also sofort mit dem Spielen loslegen. Einziger Nachteil - nicht alle Online Casinos kooperieren mit E-Wallet Anbietern.

Klarna

Bei den meisten Online Casino Anbietern sind Transaktionen mit Klarna möglich. Da Klarna die Zahlart SOFORT aufgekauft hat können diese beiden Zahlarten äquivalent verwendet werden. Die Zahlungen laufen unkompliziert und sicher ab. Es sind sowohl Ein- als auch Auszahlungen möglich. Die Überweisungen werden sofort über den Drittanbieter abgewickelt, weshalb du direkt mit dem Spielen starten kannst.

Kreditkarten

Die Zahlung per Kreditkarte wie zum Beispiel der Visa Kreditkarte ist in allen Online Casino möglich. Sowohl Ein- als auch Auszahlungen werden schnell, unkompliziert und sicher vorgenommen. Ein TAN-Verfahren bietet zusätzlichen Schutz bei Zahlungen. Für die Einzahlung von Gewinnen kann allerdings eine geringe Gebühr anfallen. Ein weiterer Nachteil dieser Methode ist, dass du deine Kreditkartendaten direkt im Online Casino angeben musst. Hier solltest du besonders auf die Seriosität des Anbieters achten.

Seriöse Online Casino Anbieter

Überweisung

Die Banküberweisung ist in Deutschland ein beliebtes Zahlungsmittel. Kein Wunder, denn es geht extrem einfach und sie ist eine der sichersten Einzahlmethoden. Für eine Überweisung wird das Geld direkt von deinem Konto auf das Konto des Online Casinos transferiert. Es ist dementsprechend kein Drittunternehmen in den Prozess involviert und du hast die volle Kontrolle. Auch deine Gewinne können mit dieser Methode auf dein Konto überwiesen werden. Der einzige Nachteil ist, dass die Transaktionen nicht sofort stattfinden und es wenige Tag dauert, bis das Geld auf dem Konto angekommen ist. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass du nicht sofort mit dem Spielen starten kannst, sondern solange damit warten musst, bis das Geld auf deinem Online Casino Account angekommen ist.

Lastschrift

Das elektronische Lastschriftverfahren kurz ELV wird hauptsächlich in Deutschland verwendet. Es handelt sich um eine Art Überweisung, allerdings wird die Zahlung vom Empfänger angefordert. Damit das Online Casino Geld von deinem Konto einziehen darf, musst du deshalb zunächst dein Einverständnis dafür geben. Die wenigsten Casinos bieten allerdings eine Zahlung per Lastschrift an. Das liegt vor allem daran, dass viele Casinos keine deutschen Bankkonten besitzen und das Risiko einer Rückbuchung oftmals zu hoch ist.

Handyrechnung

Bei dieser Zahlart wird die Einzahlung auf das Casino Konto einfach über die Handyrechnung abgerechnet oder vom Prepaid-Guthaben abgezogen. Um zu Bezahlen wird lediglich die Handynummer benötigt. In Deutschland ist das Bezahlen per Handyrechnung im Moment aber leider noch nicht möglich.

SMS

Eine Transaktion von Geld ist alleine durch eine SMS nicht möglich. Häufig dient die Textnachricht als Bestätigung der Zahlung, wenn diese über die Handyrechnung abgewickelt wird. Guthaben mit dem Smartphone aufladen funktioniert also schon, allerdings nicht per SMS. Hier handelt es sich bei den meisten um ein Missverständnis.

Weitere Zahlungsmöglichkeiten

Neben den bekannten Payment Möglichkeiten gibt es noch eine Reihe weiterer Methoden um Geld im Online Casino einzuzahlen oder Gewinne ausgezahlt zu bekommen. Hierzu gehören vor allem Apple und Google Pay, sowie Giropay und Trustly. Bei Giropay und Trustly handelt es sich um ein Vorkassenprinzip wie Klarna. Die Überweisung wird über ein Drittanbieter abgewickelt und ermöglicht dadurch eine schnelle und sichere Transaktion.

Weitere relevante Ratgeber

Suchtprävention und Beratung

Wenn aus dem Spiel Ernst wird: Aktuellen Studien zufolge liegt die Zahl der Personen, die Suchtverhalten beim Glücksspiel aufweisen, zwischen 134.000 und 416.000. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.

Weitere relevante News