Ist Paypal in Online Casinos erlaubt?

Ist Paypal in Online Casinos erlaubt?

Ist Paypal in Online Casinos erlaubt?

Inhaltsverzeichnis

Online Casino und Paypal

Paypal zählt zu den führenden Zahlungsmethoden bei Käufen im Internet. Millionen von Kunden weltweit setzen auf die sichere Zahlungsmethode. Auch in Online Casinos sowie Live Online Casinos war Paypal bis vor einigen Jahren eine beliebte Zahlungsmethode.

Ist bei Online Casinos die Einzahlung mit Paypal möglich?

Vorsicht: Obwohl im Internet viele Websites mit den besten Online Casinos für Paypal werben, die die angebliche Paypal Einzahlung ermöglichen, ist dies momentan nur Anbietern mit einer Deutschen Erlaubnis für virtuelles Automatenspiel möglich!

Paypal hat bereits 2016 damit begonnen, den Käuferschutz für Online-Glücksspiele aufzuheben und hat sich im Bereich Online Casinos schließlich 2019 ganz aus dem deutschen Markt zurückgezogen.

Grund dafür war die unklare rechtliche Situation. Denn bis vor kurzem, waren Online Glücksspiele in Deutschland einerseits verboten. Andererseits war es Betreibern dank europäischer Glücksspiel-Lizenzen möglich, ein Online Casino in Deutschland zu führen. Mit der Einführung des Glücksspielstaatsvertrages im Juli 2021 hat sich diese unklare Gesetzeslage nun aber geändert.

Wo ist Paypal erlaubt?

So wie bei den Online Casinos hat sich Paypal auch im Bereich Sportwetten in den vergangenen Jahren zurückgezogen. Allerdings ist hier ein Comeback zu verzeichnen, da es in Deutschland seit ein paar Monaten eine Lizenz für Sportwetten gibt. Besitzt ein Sportwetten-Anbieter eine deutsche Lizenz, darf Paypal hier wieder angeboten werden.

Paypal in Online Casinos: Mögliche Änderungen 2022

Das Beispiel Sportwettenanbieter gibt Hoffnung für Online Casinos. Seit Juli 2021 können sich die Casino-Betreiber in Deutschland um eine offizielle deutsche Glücksspiel-Lizenz bewerben, welche das Online-Glücksspiel erlaubt. In Zusammenhang mit der deutschen Lizenz wird auch Paypal für Online Casinos wieder verfügbar. Online Casinos mit Paypal Einzahlung und Auszahlung würden sich schließlich viele Spieler wünschen. 

Weitere relevante Ratgeber

Suchtprävention und Beratung

Wenn aus dem Spiel Ernst wird: Aktuellen Studien zufolge liegt die Zahl der Personen, die Suchtverhalten beim Glücksspiel aufweisen, zwischen 134.000 und 416.000. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.

Weitere relevante News