Beste Casinos

Je höher die Auszahlungsquote, desto größer sind deine Gewinnchancen. Die Auszahlungsquote gibt an, wie viel Prozent von deinem eingesetzten Geld durchschnittlich als Profit wieder an dich ausgezahlt wird. Die Quote stellt eine verlässliche Statistik dar, die monatlich von unabhängigen Experten wie der Organisation eCOGRA berechnet wird. Je höher die Auszahlungsquote ist, desto länger kannst du also theoretisch mit deinem Guthaben spielen.
Im Englischen spricht man dabei von „Return to Player“, kurz RTP.

Beste Casinos, gefiltert nach:

Online Casino Vergleich 2021

Entdecke Top Online Casinos: beste Auszahlungen und hohe Auszahlungsquoten

RTP: Hohe Auszahlungsquote gleich große Gewinnchance?

Eine gute Auszahlung hängt immer von dem RTP-Wert ab. Die Auszahlungsrate gibt an, wie viel Prozent der getätigten Einsätze durchschnittlich wieder an die Spieler in Form von Echtgeld-Gewinnen zurückfließen.

So gibt eine Auszahlungsquote von 95 % an, dass bei einem Spieleinsatz von 100 € wieder mindestens 95 € ausbezahlt werden. Dabei handelt es sich um einen statistischen Wert, der über einen längeren Zeitraum errechnet wird. Demnach kannst du natürlich auch weitaus mehr als diesen ungefähren Wert gewinnen.

Je höher die Quote, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du langfristig Gewinne erspielen kannst.

Top 10 Online Casinos mit der besten Auszahlungsquote

In der Regel liegt die Auszahlung Wahrscheinlichkeit bei rund 96 %. Wir zeigen dir die 10 besten Online Spielbanken mit überdurchschnittlich hohen Auszahlungsquoten.

Online Casino Anbieter

Durchschnittlicher RTP-Wert

Nomini Casino 98,9 %

Nine Casino 98,43 %

Zet Casino 98,34 %

Zodiac Bet 97,86 %

MagicRed Casino 97,85 %

Wazamba 97,65 %

Karamba 97,37 %

DrückGlück 97,17 %

LeoVegas 97,00 %

twin 96,81 %

So unterscheidet sich ein Online Casino von einer herkömmlichen Spielbank

Die Online Casino Auszahlungsquoten für Spielautomaten und Slots sind grundsätzlich besser als in stationären Spielbanken. Grund dafür ist, dass herkömmliche Glücksspielanbieter mehr Kosten für Miete, Personal, Automatenaufstellung und vieles mehr abdecken müssen.

Bei klassischen Spielen wie etwa Poker errechnet sich die Auszahlungsquote mathematisch. Somit ist die Gewinnwahrscheinlichkeit in einem Online Casino und einem örtlichen Spielhaus identisch.

Das ist neben einer guten Auszahlungsquote noch wichtig bei der Wahl eines Online Casinos

Neben einer hohen Auszahlungsrate wirken sich weitere Kriterien positiv auf dein Spielerlebnis aus. Bevor du dich für ein Online Casino entscheidest, solltest du vorab immer überprüfen, ob es über eine gültige Glücksspiellizenz verfügt. Nur dann ist dir Sicherheit und Seriosität geboten.

Des Weiteren spielen Faktoren wie ein kompetenter Kundenservice, zuverlässige Payment Methoden, eine umfassende Spielesammlung, Benutzerfreundlichkeit und umsetzbare Boni eine große Rolle.

Unser Qualitätsversprechen

  • heart icon

    Ehrlich

    Unsere erfahrenen Experten helfen dir bei der Entscheidung, das für dich beste Online Casino zu finden und geben ehrliche Tipps und Hintergrundwissen zu den einzelnen Anbietern.

  • Transparent

    Unser Casinovergleich basiert auf klar definierten Kategorien, die Seriosität und Fairness groß schreiben, denn ohne Sicherheit gibt es keinen Spielspaß!

  • Ganzheitlich

    Jedes Casino ist anders - und so auch seine Spieler und dessen Bedürfnisse. Spielauswahl, Bonusangeboten, Zahlungsmethoden sowie Auszahlungsquoten sind nur einige der Kriterien, die wir genauer betrachten.

Suchtprävention und Beratung

Wenn aus dem Spiel Ernst wird: Aktuellen Studien zufolge liegt die Zahl der Personen, die Suchtverhalten beim Glücksspiel aufweisen, zwischen 134.000 und 416.000. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.

FAQ

Was ist eine Auszahlungsquote?

Alle Glücksspiele sowie auch alle Online-Casinos verfügen über eine Auszahlungsquote. Diese wird auch mit RTP abgekürzt, dies steht für „Return to Player”. Die Auszahlungsquote bezeichnet also wie viel Prozent, des Einsatzes dem Spieler durchschnittlich ausgezahlt wird. Das bedeutet allerdings nicht, dass man jede Spielrunde diesen Prozentsatz des eingesetzten Geldes gewinnt. Die Quote stellt lediglich einen Mittelwert dar, welcher sich über einen längeren Zeitraum ergibt. Ein weiterer Begriff, der im Kontext der Auszahlungsquote erscheint, ist der Hausvorteil. Der Hausvorteil beschreibt dabei das, was das Casino prozentual am Einsatz des Spielers verdient. Somit ist er die Differenz aus 100 % und der Auszahlungsquote. Bei einem Einsatz von 100 € und einem Hausvorteil von 4 %, beträgt der Gewinn des Spielers so beispielsweise 96 € und der Gewinn des Casinos 4 €. Demnach erhöhen eine hohe Auszahlungsquote oder ein niedriger Hausvorteil die Gewinnchance des Spielers. Bei den meisten Online-Casinos bewegt sich die Auszahlungsquote zwischen 95 und 96 %.

Wie wird die Auszahlungsquote berechnet?

Die Berechnung der Auszahlung unterliegt strengen Richtlinien. So müssen der Berechnung der Auszahlungsquote mindestens 10.000 Spielrunden zugrunde liegen, meist sogar mehr. Berechnet wird es zum einen von den Spieleentwicklern sowie von externen Unternehmen, welche von den Casinos zur Prüfung und Berechnung beauftragt werden. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Auszahlungsquoten, eine für das jeweilige Spiel und eine Quote für das gesamte Online-Casino. Die Auszahlungsquoten der Online-Casinos sind dabei sehr vertrauenswürdig, da zum einen die Casino-Software sowie die angegebenen Quoten beim Lizenzierungsverfahren überprüft werden, als auch in späteren Prüfverfahren.

RTP: Hohe Auszahlungsquote gleich große Gewinnchance?

Eine gute Auszahlung hängt immer von dem RTP-Wert ab. Die Auszahlungsrate gibt an, wie viel Prozent der getätigten Einsätze durchschnittlich wieder an die Spieler in Form von CTA: Echtgeld-Gewinnen zurückfließen.
So gibt eine Auszahlungsquote von 95 % an, dass bei einem Spieleinsatz von 100 € wieder mindestens 95 € ausbezahlt werden. Dabei handelt es sich um einen statistischen Wert der über einen längeren Zeitraum errechnet wird. Demnach kannst du natürlich auch weitaus mehr als diesen ungefähren Wert gewinnen.
Je höher die Quote, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du langfristig Gewinne erspielen kannst.