Casino Vergleich

Das beste Online Casino zu finden ist nicht leicht, denn es gibt eine Vielzahl an Anbietern, die wir für dich genauer unter die Lupe nehmen.
Fast alle unserer Online Casino Testsieger bieten dir Spielautomaten, Roulette, Blackjack und viele weitere Spiele mit hohen Auszahlungsquoten.

Beste Casinos, gefiltert nach:

Unser Qualitätsversprechen

  • heart icon

    Ehrlich

    Unsere erfahrenen Experten helfen dir bei der Entscheidung, das für dich beste Online Casino zu finden und geben ehrliche Tipps und Hintergrundwissen zu den einzelnen Anbietern.

  • Transparent

    Unser Casinovergleich basiert auf klar definierten Kategorien, die Seriosität und Fairness groß schreiben, denn ohne Sicherheit gibt es keinen Spielspaß!

  • Ganzheitlich

    Jedes Casino ist anders - und so auch seine Spieler und dessen Bedürfnisse. Spielauswahl, Bonusangeboten, Zahlungsmethoden sowie Auszahlungsquoten sind nur einige der Kriterien, die wir genauer betrachten.

Aktuelle News

Wir bringen dich auf den neuesten Stand in Sachen Glücksspiel. In unserem Newsblog findest du alle aktuellen Themen rund um Boni, Gesetze und Gesetzesänderungen, Ein- und Auszahlung und vieles mehr.

Suchtprävention und Beratung

Wenn aus dem Spiel Ernst wird: Aktuellen Studien zufolge liegt die Zahl der Personen, die Suchtverhalten beim Glücksspiel aufweisen, zwischen 134.000 und 416.000. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de.

Unser Ratgeber

Nichts ist aufregender als das Spiel mit dem Glück. Dabei sind Casinos nicht nur im realen Leben, sondern vor allem auch im Internet der Renner. Als Online Casino Spieler gibt es dabei jedoch eine Fülle an Fakten und wichtigen Informationen, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Unser Ratgeber stellt alle Informationen rund um Online Casinos bereit.

Alle Casino Anbieter im Test

Casinos Vergleich - viel mehr als nur ein Casino-Test!

Der Markt für Online-Glücksspiel ist riesig. Tagtäglich genießen es Millionen Spieler, das Glück bei einer Runde am Roulette-Tisch herauszufordern oder bei einem spannenden und liebevoll gestalteten Slot-Game ein aufregendes Abenteuer zu erleben und so etwas vom stressigen Alltag abzuschalten. Wie groß der Markt tatsächlich ist, zeigt ein Blick auf die Umsatzzahlen der Branche. Allein in Deutschland wurden durch Lotterien, Spielotheken und Co. im Jahr 2019 über 44 Milliarden Euro umgesetzt, der Staat konnte sich dabei über Steuereinnahmen in Höhe von ca. 5 Milliarden Euro freuen. Umkämpft ist auch der Bereich des Online-Glücksspiels: Zahlreiche Betreiber von Online Casinos konkurrieren um die Spieler und ihre jeweiligen Angebote unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Manche versuchen zum Beispiel, die Nutzer durch ein außergewöhnliches Spieleangebot, eine intuitive Bedienbarkeit oder verlockende Bonusangebote von sich zu überzeugen. Des Weiteren ist der Markt in ständiger Bewegung, manche Betreiber treten neu hinzu, andere ziehen sich zurück oder verändern ihr Angebot. In besonderem Maße gilt dies für Deutschland, wo sich mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) im Juli 2021 die Situation grundlegend verändert hat. Für die Nutzer ist es in diesem Umfeld gar nicht einfach, den Überblick zu bewahren und herauszufinden, welches Angebot das für sie passende ist. Genau da setzt Casinos Vergleich an: Unser Expertenteam testet die verschiedenen Angebote, bereitet die Infos auf und bietet Interessierten so eine leicht zu nutzende Orientierungshilfe. Doch das ist noch nicht alles: Zusätzlich gibt es auf Casinos Vergleich viele weiterführende Infos rund um das Thema Glücksspiel, beispielsweise Betrachtungen zur rechtlichen Situation, aktuelle News und vielfältige Ratgeber.

Das beste Online Casino - gibt es das?

Die Frage nach dem besten Online Casino lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Die verschiedenen Casinos haben unterschiedliche Stärken und Schwächen, außerdem sind den verschiedenen Spielertypen jeweils andere Aspekte bei einem Online Casino wichtig. Der eine achtet vorrangig auf den Willkommensbonus, ein anderer interessiert sich mehr für die Lizenz des jeweiligen Casinos, wieder andere achten zuerst auf die Auszahlungsquote oder die Umsatzbedingungen. Zu den verschiedenen Aspekten und was dabei jeweils zu beachten ist, haben wir Ihnen nachfolgend vielfältige Informationen zusammengestellt. Ungeachtet der unterschiedlichen Vorstellungen und daraus resultierenden Schwierigkeiten möchten wir Ihnen an dieser Stelle aber vorab dennoch eine kleine Übersicht zu den besten und besonders beliebten Online Casinos zur Verfügung stellen.

  • Casino

  • maximaler Einzahlungsbonus

  • Auszahlungsquote

  • vorhandene Lizenz(en)

  • BET-AT-HOME

  • 200 EUR

  • 95 %

  • Malta (MGA)

  • Großbritannien
    Schleswig-Holstein

  • LEO VEGAS

  • 400 EUR

  • 97 %

  • Malta (MGA)

  • N1CASINO

  • 100 EUR

  • 96 %

  • Malta (MGA)

Beste Bonus-Angebote 2022

Beinahe jedes Online Casino hält für seine Nutzer Bonus-Angebote bereit. Für viele Spieler stellen die Boni einen wichtigen Aspekt bei der Wahl des Casinos dar, schließlich können sie hier zusätzliches Guthaben erhalten, mit dem sie spielen können und das bares Geld wert sein kann. Dementsprechend achten viele Spieler vorrangig auf die Höhe des Bonus-Guthabens. Der nachfolgenden Übersicht können Sie fünf verschiedene Online Casinos entnehmen, die sich durch einen besonders hohen Bonus auszeichnen, der bei neuen Kunden auf die ersten EInzahlungen (teilweise gestaffelt) gewährt wird. Aber Achtung: Die Bonushöhen und Umsatzbedingungen können sich mitunter drastisch und kurzfristig ändern. Informieren Sie sich daher immer unbedingt auch noch einmal bei dem Anbieter direkt über die aktuellen Konditionen.

  • Casino

  • max. Bonushöhe

  • Lizenz

  • WHITE LION

  • insgesamt bis zu 3.500 EUR Bonus auf die ersten Einzahlungen

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • BLU VEGAS

  • insgesamt bis zu 2.000 EUR Bonus auf die ersten Einzahlungen

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • JACKMILLION

  • insgesamt bis zu 1.500 EUR Bonus auf die ersten Einzahlungen

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • SPINSHAKE

  • insgesamt bis zu 1.500 EUR Bonus auf die ersten Einzahlungen

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • CASIPLAY

  • insgesamt bis zu 1.500 EUR Bonus auf die ersten Einzahlungen

  • keine bundesdeutsche Lizenz

Seriöse Casinos - Welche Lizenzen gibt es und welche ist am besten?

Ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des geeigneten Casinos ist zudem die Lizenz, auf Basis derer das jeweilige Online Casino seine Games den Spielern anbietet. Eine in Europa verbreitete Lizenz ist zum Beispiel die der Malta Gaming Authority (MGA), eine andere ist die der Gambling Supervision Commision (GSC, Isle of Man). Diese Lizenzen werden den Betreibern von Online Casinos durch die Behörden der jeweiligen Länder ausgestellt und unter Berufung auf die Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU öffnen die Unternehmen dann meist in der gesamten EU die virtuellen Tore zu ihren Online Casinos. Inwieweit sich diese Praxis im Rahmen der Legalität bewegt, ist stark umstritten. Mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags im Juli 2021 können die Casino-Betreiber nun jedoch auch eine deutsche Lizenz beantragen und nach Erhalt und bei Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen den Spielern in Deutschland ein legales und rechtssicheres Spieleangebot unterbreiten. Achten Sie daher in Zukunft immer darauf, ob das Online Casino auch über eine deutsche Lizenz verfügt. Die obige Übersicht zu den Bonus-Angeboten gibt daher auch an, ob das jeweilige Online Casino eine von den deutschen Behörden ausgestellte Lizenz vorweisen kann. Diese ist nämlich zwingend erforderlich und absolut unverzichtbar, wenn ein Betreiber den Spielern in Deutschland ein legales Online-Glücksspiel anbieten möchte!

Guter Bonus, schlechter Bonus: Was Sie wissen sollten

Doch wie so oft im Leben steckt der Teufel auch beim Thema Casino-Bonus im Detail - oder besser gesagt: im Kleingedruckten. Vereinfacht ausgedrückt: Bonus ist nicht gleich Bonus. Neben der Höhe des zusätzlichen Guthabens sind nämlich die daran geknüpften Bedingungen von großer Bedeutung und sollten bei der Wahl des Casinos unbedingt Beachtung finden. Nachfolgend haben wir Ihnen daher einige wesentliche Aspekte zusammengestellt, mithilfe derer Sie prüfen können, ob sich hinter einem Bonus ein teuflisch gutes Angebot verbirgt - oder doch eher eine höllische Abzocke.

Bonus mit oder ohne eigene Einzahlung?

Ein wesentlicher Aspekt zur Unterscheidung der zahlreichen Bonus-Angebote ist die Frage, ob der Bonus an eine Einzahlung geknüpft ist. Bei vielen Anbietern können Spieler zum Beispiel einen 50-Prozent-Bonus auf die erste Einzahlung erhalten. Zahlen sie beispielsweise 100 EUR ein, bekommen sie 50 EUR dazu und können somit für insgesamt 150 EUR spielen. Andere Casinos bieten neuen Spielern hingegen einen (meist kleineren) Start-Bonus ohne Einzahlung. Ganz ohne eine eigene Einzahlung leisten zu müssen, können die Spieler so direkt loslegen und risikofrei das Angebot ausprobieren. Der obigen Tabelle können Sie daher auch direkt entnehmen, ob Sie eine Einzahlung vornehmen müssen, um den Bonus zu erhalten oder ob es sich um ein Bonusangebot ohne eigene Einzahlung handelt.

Zwischen fair und überhart: Die Umsatzbedingungen

Einen weiteren wichtigen Faktor stellen die mit dem Bonus verbundenen Umsatzbedingungen dar, die sich je nach Anbieter stark unterscheiden können. Bei manchen Anbietern muss die Höhe des Bonus-Guthabens beispielsweise innerhalb von 90 Tagen dreifach umgesetzt werden, damit der Bonus freigespielt ist und der Spieler frei über ihn verfügen kann. Ein Spieler, dem 50 EUR Bonus gutgeschrieben werden, müsste also für 150 EUR spielen, um sich dann auch etwas von dem Guthaben auszahlen lassen zu können. Dafür hat er 90 Tage ab Gutschrift Zeit. Manche Casinos haben mitunter aber auch deutlich härtere Bedingungen, sodass ein Bonus-Guthaben zum Beispiel 50-fach in 30 Tagen umgesetzt werden muss. Hier bliebe demselben Spieler nur ca. ein Monat Zeit, um für 2.500 EUR zu spielen - eine sehr viel schwierigere Aufgabe, die beispielsweise von Gelegenheitsspielern kaum zu berwerkstelligen ist. Das sind jedoch noch nicht alle Unterschiede. Manche Casinos fordern etwa, dass die Bedingungen mit eingezahltem Geld erfüllt werden müssen, damit der Bonus aktiv wird. Bei anderen können die Bedingungen auch mit dem Bonus selbst erfüllt werden, lediglich die Auszahlung ist erst nach Bewältigung der Auflagen möglich. Da sich die Umsatzbedingungen deutlich voneinander unterscheiden können, sollten Spieler sich unbedingt vor der Anmeldung mit diesen auseinandersetzen und überlegen, ob sie ihnen fair und umsetzbar erscheinen.

Neukunde oder Stammkunde - wer bekommt den Bonus?

Eine andere wichtige Frage ist, welche Spieler überhaupt an einer Bonus-Aktion teilnehmen können. Einige Casinos bieten nur Neukunden einen Bonus auf die erste Einzahlung, andere verfügen zum Beispiel über Cashback-Aktionen oder Treue-Boni, sodass auch Stammkunden immer wieder in den Genuss eines zusätzlichen Bonus-Guthabens kommen können. Wer also regelmäßig an Bonus-Aktionen teilnehmen möchte, sollte auch diesen Punkt in die Wahl des Online-Casinos einbeziehen. Aber Achtung: Selbstverständlich sind auch die Bonus-Aktionen für Stammkunden meist an Auflagen wie Umsatzbedingungen geknüpft.

Seriöse Online Casinos erkennen

Neben der Bonushöhe und den zugehörigen Umsatzbedingungen ist selbstverständlich auch die Seriosität des Anbieters von besonders hoher Bedeutung. Das höchste Bonus-Guthaben ist schließlich wertlos, wenn es von einem betrügerischen Anbieter in Aussicht gestellt worden ist, aber nachdem der Spieler alle Umsatzbedingungen erfüllt hat, einfach nicht ausgezahlt wird. Dementsprechend findet natürlich auch die Seriosität der Casino-Betreiber in unseren Tests Berücksichtigung. Indikatoren für einen seriösen Anbieter können zum Beispiel der Besitz einer deutschen Lizenz für den Betrieb von Online Casinos und ein Spieleangebot sein, das von renommierten Herstellern - beispielsweise Merkur, NetEnt oder Novoline - bereitgestellt wird.

Online Casinos mit den besten Auszahlungsquoten 2022

Wenngleich die Bonushöhe und die mit dem Bonus verbundenen Umsatzbedingungen für die Spieler bei der Wahl des Casinos selbstverständlich wesentliche Kriterien darstellen, gibt es natürlich auch noch andere Faktoren, die von herausragender Bedeutung sind. Ein besonders wichtiger Aspekt ist die Auszahlungsquote des Casinos und der angebotenen Spiele. Die sogenannte Auszahlungsquote gibt Auskunft darüber, wieviel des eingesetzten Geldes durchschnittlich an die Spieler zurückgeht. Daher wird die Quote häufig auch als RTP-Wert bezeichnet, von engl. Return to Player. Dementsprechend gibt die Quote auch indirekt über die Gewinnchancen der Spieler Auskunft. Die hohe Bedeutung des Werts wird so offensichtlich: Der größte Start-Bonus hilft schließlich nichts, wenn die Gewinnchancen im Vergleich zu anderen Casinos unterdurchschnittlich sind und der Spieler nur selten Gewinne einfahren kann. Je höher der RTP-Wert liegt, desto besser ist das für die Spieler. Für gewöhnlich liegt die Quote bei 95-96 Prozent, jedoch gibt es auch Casinos, die deutlich unter dem Wert liegen und andere Casinos, die ihren Spielern eine höhere Quote offerieren. In der nachfolgenden Tabelle zeigen wir Ihnen fünf Online Casinos mit einer besonders hohen Auzahlungsquote. Auch hier geben wir ergänzend an, ob das jeweilige Casino eine deutsche Lizenz vorweisen kann.

  • Casino

  • Auszahlungsquote

  • Lizenz

  • 22BET

  • Auszahlungsquote 98 %

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • 888 CASINO

  • Auszahlungsquote 98 %

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • BETITON

  • Auszahlungsquote 98 %

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • BETAMO

  • Auszahlungsquote 97 %

  • keine bundesdeutsche Lizenz

  • BETCHAN

  • Auszahlungsquote 97 %

  • keine bundesdeutsche Lizenz

Im Online Casino oder in der Spielhalle spielen?

Vor dem Hintergrund der Höhe der Auszahlungsquote ist es grundsätzlich übrigens ratsam, eher in einem Online Casino statt in einer klassischen Spielhalle zu spielen. Die einzelnen Online Casinos unterscheiden sich zwar bei dem RTP-Wert voneinander, haben gegenüber klassischen Spielhallen jedoch einen wichtigen Vorteil. Verglichen mit stationären Spielotheken verfügen die Online Casinos nämlich für gewöhnlich über eine effizientere Kostenstruktur, die es ihnen erlaubt, ihren Spielern eine höhere Auszahlungsquote zu bieten. Die Gewinnchancen für die Nutzer sind daher bei den Online-Anbietern meistens höher, weshalb sich viele Spieler eher für den Besuch eines Online Casinos entscheiden.

Der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) 2021

Im Juli 2021 trat in Deutschland der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft. Nach intensiven Auseinandersetzungen und einem längeren Ratifizierungsprozess konnten sich die 16 Bundesländer in Deutschland schließlich auf eine Neufassung verständigen. Seither stehen Sportwetten und Online-Glücksspiel auf einer neuen rechtlichen Grundlage. Ein wesentlicher Streitpunkt lag dabei in der Behandlung des Online-Glücksspiels. Dieses war lange Zeit nur in Schleswig-Holstein lizenziert - ausschließlich für Menschen, die ihren Wohnsitz in dem Land hatten oder wenigstens ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort. In den anderen 15 Ländern waren die Angebote eigentlich nicht vorgesehen, viele Anbieter mit einer von einem Mitgliedsstaat der EU ausgestellten Lizenz (beispielsweise Malta) boten ihre Spiele ungeachtet dessen dennoch unter Verweis auf den europäischen Binnenmarkt auch deutschen Spielern an. Im September 2010 entschied dann auch der europäische Gerichtshof, dass die deutschen Bestimmungen in ihrer gegebenen Form gegen europäisches Recht verstoßen würden. Der neue Glücksspielstaatsvertrag soll hier zukünftig für mehr Klarheit sorgen.

Grundsätzliche Bestimmungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags

Auf Grundlage des neuen Glücksspielstaatsvertrags können die Länder nun auch Anbietern von Online-Glücksspiel Lizenzen erteilen. Die Anbieter müssen sich um die entsprechenden Lizenzen bewerben und verschiedene Auflagen erfüllen, um eine Lizenz erhalten zu können. Die Auflagen sollen dem Spielerschutz dienen und umfassen beispielsweise die folgenden Punkte:

  • ein monatliches Einzahlungslimit von maximal 1.000 EUR pro Spieler

  • der maximale Einsatz pro Spin an Automaten darf 1 EUR nicht überschreiten

  • automatische Spiele an Automaten sind nicht zulässig

  • ein Verbot von Tischspielen wie Roulette oder Blackjack

  • Einschränkung der Werbe- und Marketingaktivitäten

Zudem soll eine neue zuständige Bundesbehörde mit Sitz in Halle (Sachsen-Anhalt) die Aktivitäten der Anbieter und die Einhaltung der Bestimmungen überwachen.

Die Vergabe der neuen Lizenzen

Wenngleich die Anbieter von Online Casinos inzwischen die neuen bundesweiten Lizenzen für den Betrieb von Online Casinos beantragen können, wurden bisher von den zuständigen Behörden noch keine derartigen Lizenzen ausgegeben (aktuelle Whitelist des Landesverwaltungsamts Sachsen-Anhalt, Stand 4. Januar 2022). Eine Obergrenze für die Zahl der zu erteilenden Lizenzen ist übrigens nicht vorgesehen, entscheidend ist hingegen die Respektierung und Einhaltung der rechtlichen Vorgaben.

Das Bewerbungsverfahren - aktueller Stand (Januar 2022)

Aktuell verfügt noch kein Anbieter über eine bundesdeutsche Lizenz. Die Bewerbungsverfahren laufen, gegenwärtig ist jedoch nicht bekannt, welche Anbieter sich um Lizenzen beworben haben und wie ihre Chancen stehen. Für das Jahr 2022 ist hier mit weiteren Entwicklungen zu rechnen.

Wie geht es 2022 weiter?

Nachdem im Juli 2021 endlich der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten ist, werden die Bestimmungen nun nach und nach umgesetzt. Auch die neue Behörde zur Kontrolle der Casino-Betreiber in Halle (Sachsen-Anhalt) hat inzwischen die Arbeit aufgenommen und wird weiter aufgebaut. Die Betreiber können sich weiterhin um die Lizenzen bewerben, mit ersten Vergaben ist im Jahr 2022 zu rechnen.

Wann bekommen die ersten Casinos eine deutsche Lizenz?

Gegenwärtig laufen die Bewerbungsverfahren und es ist davon auszugehen, dass im Laufe des Jahres 2022 die ersten Anbieter eine deutsche Lizenz erhalten werden und ihr Angebot damit auf einer neuen rechtlichen Grundlage den Spielern zur Verfügung stellen können. Wir bleiben dran und werden Sie auf unseren Seiten natürlich auch zukünftig über die weiteren Entwicklungen informieren.

Werden Live Casinos erlaubt?

Viele Spieler erfreuen sich besonders an den Live-Spielen in den Online Casinos. Der neue Glücksspielstaatsvertrag untersagt jedoch die entsprechenden Angebote. So sind nach den neuen Regularien LIve-Casino-Games genauso verboten wie die beliebten Tischspiele Blackjack, Roulette und Baccara.

Mit Paypal im Online Casino zahlen

Über die Jahre hat sich Paypal zu einem beliebten Zahlungsmittel entwickelt. Lange Zeit galt dies auch für die Bezahlung in Online Casinos, doch dann zog sich der Anbieter in Deutschland aus diesem Geschäftsfeld zurück, sodass seither in Deutschland keine Einzahlungen mehr bei Online Casinos vorgenommen werden konnten. Es ist davon auszugehen, dass der Rückzug Paypals vorrangig auf die lange Zeit in Deutschland komplizierte und unklare rechtliche Situation zurückzuführen war. Durch das Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags dürfen die Spieler in Deutschland daher auf ein Comeback des Zahlungsmittels hoffen. Ob es hierzu tatsächlich kommen wird, ist gegenwärtig unklar, jedoch stehen die Chancen gut, dass Casinos mit einer deutschen Lizenz ihren Kunden bald wieder Paypal als Zahlungsmittel anbieten können.

Darf man im Online Casino jetzt auch Poker spielen?

Grundsätzlich ermöglicht der neue Glücksspielstaatsvertrag den Betreibern von Online Casinos auch das Angebot von Online-Poker. Allerdings stellen die Einschränkungen und steuerlichen Bestimmungen die Anbieter noch vor einige Herausforderungen. Viele Anbieter überarbeiten daher gegenwärtig noch ihr Angebot und werden voraussichtlich erst im Verlauf des Jahres 2022 wieder auf dem deutschen Markt aktiv sein. 

Blackjack und andere Tischspiele im Online Casino spielen

Spieler, die sich gern für eine spannende Runde Blackjack oder Roulette an einen virtuellen Tisch setzen, stellt der neue Glücksspielstaatsvertrag derweil vor ein Problem. Die beliebten Tischspiele wie Roulette, Blackjack und Baccara dürfen auf Grundlage der neuen rechtlichen Bestimmungen des Glücksspielstaatsvertrags in den Online Casinos nämlich nicht angeboten werden. Ob diesbezüglich zukünftig noch eine Änderung erfolgt, ist gegenwärtig nicht abzusehen.

Online Casinos im Test

Der Online Casino Markt boomt und ist in ständiger Bewegung. Für Spieler ist es daher kaum möglich, die aktuellen Entwicklungen immer genau im Blick zu behalten. Helfen können hier die vielfältigen Tests, die den Lesern wesentliche Informationen zur Verfügung stellen. Die Spieler können sich so noch vor der eigenen Registrierung einen Eindruck von den infrage kommenden Casinos verschaffen und sich so für das für sie am besten geeignete Angebot entscheiden. Auf Casinos Vergleich finden Sie daher eine Vielzahl an aktuellen Berichten zu Online Casinos. Die Liste der getesteten Online Casinos wird zudem fortlaufend von unseren erfahrenen Casino-Experten erweitert.

Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher leider keinen Test zu Online Casinos durchgeführt. Dementsprechend gibt es auch kein Online Casino, das sich als Testsieger bei der Stiftung Warentest bezeichnen kann, genausowenig, wie es einen Testbericht in der von der Stiftung herausgegebenen Zeitschrift test gibt. Aber wer weiß: Vielleicht wird die Stiftung Warentest nach der Neuordnung der rechtlichen Grundlagen und dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags ja schon bald einen Test lizenzierter Online Casinos vornehmen. Wenn es dazu kommen sollte, werden wir Sie selbstverständlich an dieser Stelle informieren.

Computer Bild

Auch die Tests der Computer Bild erfreuen sich bei vielen Lesern großer Beliebtheit. Viele Menschen schreiben den Tests große Vertrauenswürdigkeit und Expertise zu, besonders bei Themen wie PC und Internet. Viele Spieler wünschen sich daher sicher auch einen Test der Computer Bild zu Online Casinos - doch gegenwärtig gibt es den nicht. Allerdings berichtet die Computer Bild immer wieder über Themen rund um Casino-Spiele und Sportwetten.

Chip

Während die Leser von Computer Bild und des von der Stiftung Warentest herausgegebenen Magazins test vergeblich nach einem Test zu Online Casinos suchen, hält der Internetauftritt des PC-Magazins Chip tatsächlich einen Artikel zu Online Casinos bereit. Allerdings kann dieser nicht als aktuell bezeichnet werden, er ist nämlich nicht aus dem Jahr 2021 oder 2020, sondern geht bereits auf das Jahr 2015 zurück. Damals wurden drei Casinos empfohlen, unter anderem das 888 Casino.

Mobile Gaming Angebote im Test

Viele Spieler möchten nicht nur an einem stationären PC oder auf dem Notebook spielen, sondern genießen es, jederzeit auch unterwegs eine kleine Runde spielen zu können. Bei den meisten Online Casinos ist dies kein Problem. Sie lassen sich leicht mithilfe eines gängigen Browsers auch auf dem Smartphone nutzen. Zudem halten viele Online Casinos auch eine App für die Nutzer bereit, die sich auf der Website des Online Casinos für iOS oder Android downloaden lässt. Darüber hinaus finden Sie auch bei Google Play und im App Store verschiedene Casino-Apps. So haben Sie Ihr Lieblings-Casino immer in der Tasche dabei!

Die beliebtesten Slot-Games 2021

Slot-Games gehören ganz klar zu den beliebtesten Spielmöglichkeiten in Online Casinos. Die Auswahl der Slots ist riesig und bietet vielfältige Themen, von schaurigen Vampir-Slots über aufregende Abenteuer-Slots bis hin zu liebevoll gestalteten Märchen- und Früchte-Slots ist hier alles dabei. Die Games entführen die Spieler zu spannenden Ausflügen in die Automatenwelt und lassen sie so etwas vom Alltag abschalten. Außerdem bieten sie natürlich auch noch jede Menge tolle Gewinnmöglichkeiten. Nachfolgend haben wir Ihnen eine kleine Übersicht zu in Deutschland besonders beliebten Slot-Games zusammengestellt, deren Nutzung legal ist, wenn das jeweilige Online Casino über eine offizielle Lizenz verfügt und zum Anbieten der aufgeführten Slots berechtigt ist.

  • Slot

  • Hersteller

  • In Deutschland legal?

  • Book of Ra

  • Novoline

  • Fruitilicious

  • Novoline

  • Lotus Flower

  • Greentube

Casino-Flair daheim mit den Vegas Slot Maschinen

Bei den Worten Las Vegas und Slot Machines schlägt das Herz vieler Spieler schneller. Allein der klangvolle Name der berühmten Spieler-Metropole in den Vereinigten Staaten lässt die Spieler von glamourösen Stunden und großen Gewinnen träumen. Dank der Vegas Slot Machines müssen die Spieler nicht extra erst über den Atlantik fliegen, sondern können auch in den heimischen vier Wänden etwas den Glanz der schillernden Casinos genießen und ihr Glück an Online-Varianten beliebter Slots aus Las Vegas probieren.

Im Online Casino Poker spielen

In den letzten Jahren konnte das Pokerspiel immer größere Aufmerksamkeit finden und erfreut sich einer stetig steigenden Beliebtheit. Über große Turniere wird umfassend berichtet, zudem begeistern berühmte Spieler wie der Canadier Daniel Negreanu oder der deutsche Poker-Weltmeister Pius Heinz die Fans. Eine gute Poker-Partie verspricht dabei jede Menge Spannung und Nervenkitzel. Ob Texas Holdem, Draw oder Omaha - die verschiedenen Varianten sorgen für ordentlich Abwechslung und bieten den Spielern tolle Matches und Gewinnchancen. Da ist es nur naheliegend, dass auch viele Betreiber von Online Casinos ihren Spielern die Möglichkeit bieten möchten, jederzeit für eine Partie an einem virtuellen Poker-Tisch vorbeischauen zu können. Die Bestimmungen des neuen Glücksspielstaatsvertrags gestatten den Casino-Betreibern auch die Veranstaltung von virtuellen Poker-Partien und -Turnieren. Aktuell überarbeiten viele Online Casinos ihr Angebot, es ist davon auszugehen, dass 2022 nach und nach mehr Casinos ihren Spielern auch Poker anbieten werden.

Blackjack und andere Tischspiele

Ein absoluter Casino-Klassiker ist das Kartenspiel Blackjack. Das Spiel ist aus dem nicht weniger bekannten 17 und 4 entstanden und erfreut sich unter Casino-Besuchern großer Beliebtheit. Ziel des Spiels ist es, mit zwei oder mehr Karten möglichst nahe an den Kartenwert von 21 heranzureichen und dabei den Kartenwert des Croupiers zu übertreffen - ohne jedoch die 21 zu überschreiten. Auch viele Online Casinos bieten ihren Spielern das bekannte Game an. Der neue Glücksspielstaatsvertrag untersagt den Betreibern jedoch das Angebot von Tischspielen wie Blackjack, Baccara und Roulette. Spieler müssen bei den Casinos mit deutscher Lizenz daher zunächst auf diese Spiele verzichten. Ob sich hier in absehbarer Zukunft weitere Änderungen ergeben, ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt schwer einzuschätzen.

Book of Ra - jetzt den Klassiker im Online Casino spielen

Book of Ra ist eines der bekanntesten und beliebtesten Slot-Games. Das Spiel nimmt den Spieler mit zu einem spannenden Abenteuer in die geheimnisvollen Pyramiden im alten Ägypten. In den Schatzkammern der legendären Pharaonen warten aufregende Spielrunden und unermessliche Reichtümer auf die Spieler. Zusätzlich begeistert der Slot durch seinen Sound und tolle Features. Erscheint das namensgebende Book of Ra beispielsweise nach einem Spin dreifach auf den Walzen, starten die Freispiele. Im Verlauf dieser Bonus-Runde kann der Spieler viele wertvolle Schätze gewinnen. Mit seiner liebevollen Gestaltung, dem spannenden Abenteuer-Thema und der begeisternden Spielidee konnte der Slot schon früh in den stationären Spielhallen viele Fans gewinnen. Heute gibt es den Slot auch als virtuelle Version in den Online Casinos - genauso wie mehrere Weiterentwicklungen, zum Beispiel Book of Ra deluxe. Hinzu kommen außerdem viele mehr oder weniger gelungene Kopien der Thematik und Spielidee, die hoffen, dass etwas vom Glanz des Originals auf sie herabfallen möge.

Rechtliche Situation von Online Casinos in der EU und Europa

Grundsätzlich ist Glücksspiel in der Europäischen Union in legaler Form möglich - so scheint es zumindest aus der Rechtsprechung der EU hervorzugehen. Demzufolge scheint virtuelles Glücksspiel in der EU dann legal zu sein, wenn das anbietende Online Casino die gültige Lizenz eines EU-Mitgliedstaats vorweisen kann. Das klingt in der Theorie zunächst simpel, gestaltet sich jedoch in der Realität durchaus deutlich komplizierter. Viele Betreiber von Online Casinos haben ihren Sitz zum Beispiel auf Malta oder Gibraltar. Von hier aus bieten sie ihre Spiele unter der Lizenz des jeweiligen Landes auch für deutsche Spieler an - ohne eine deutsche Lizenz vorweisen zu können. Sie berufen sich dabei auf die Regeln des europäischen Binnenmarktes und die Dienstleistungsfreiheit innerhalb der EU. Nach Ansicht der deutschen Behörden war und ist dieses Vorgehen jedoch nicht rechtens. Mit der Verabschiedung des neuen Glücksspielstaatsvertrags besteht nun die Chance, die Rechtslage für die Zukunft eindeutiger und verständlicher zu klären. Die Anbieter haben nun die Möglichkeit, sich um eine deutsche Lizenz zu bewerben und bei Beachtung der Auflagen und nach einem Erhalt der Lizenz den Spielern ein legales und rechtssicheres Spieleangebot unterbreiten zu können. Die neue deutsche Lizenz ist dabei zukünftig für die Betreiber der Online Casinos unverzichtbar, wenn sie den Spielern in Deutschland ein legales Spieleangebot unterbreiten möchten. Die Lizenzen anderer Staaten (z. B. Malta oder Gibraltar) sind hingegen in Zukunft nicht mehr ausreichend. Achten Sie daher bei der Wahl Ihres Online Casinos unbedingt darauf, ob es eine deutsche Lizenz vorweisen kann!

Wissenswertes zur rechtlichen Situation in Österreich

Auch bei unseren Nachbarn aus Österreich ist die Lage kompliziert. Hier kommt besonders bei stationären Casinos und Spielhallen noch die Unterscheidung zwischen dem kleinen und dem großen Spiel erschwerend hinzu. Unter das kleine Spiel fallen Games mit einem Einsatz unter 50 Cent. Das große Spiel dreht sich hingegen mitunter um sehr hohe Einsatzsummen. Um diese Spiele ausrichten zu dürfen, ist eine staatliche Lizenz erforderlich, lediglich die Casino Austria AG kann diese Lizenz vorweisen und verfügt daher in der Alpenrepublik über ein Monopol. Bei der Betrachtung des kleinen Spiels kann es derweil auch zu regionalen Unterschieden kommen. Die Lage erscheint hier somit sehr undurchsichtig. Ähnlich wie in Deutschland bieten auch in Österreich Online Casinos mit einer EU-Lizenz ihre Spiele an und berufen sich dabei auf die Freiheit der Dienstleistung in der EU. Die Rechtssicherheit und Legalität bleiben dabei fraglich. Zuletzt sahen sich immer wieder Betreiber von Online Casinos mit einer ausländischen Lizenz mit Klagewellen konfrontiert und mussten für die anhängigen Prozesse Rückstellungen bilden. Ein prominentes Beispiel hierfür ist der bet-at-home-Konzern. Wir empfehlen daher, als deutscher Spieler nicht auf österreichische Angebote auszuweichen, sondern möglichst ausschließlich bei Anbietern zu spielen, die sich an die Bestimmungen des deutschen Glücksspielstaatsvertrags halten und die eine deutsche Lizenz für den Betrieb von Online Casinos vorweisen können.

Wissenswertes zur rechtlichen Situation in der Schweiz

Auch unter den Eidgenossen gibt es viele begeisterte Spieler. Die Schweiz ist kein Mitglied der EU, nicht zuletzt deshalb stellt sich die rechtliche Lage hier deutlich anders dar. Grundsätzlich sind in der Schweiz jegliche Glücksspiele wie Slot-Maschinen, Blackjack oder Roulette nur in zugelassenen Casinos erlaubt. Dabei müssen die Casino-Betreiber verschiedene Auflagen erfüllen, zum Beispiel Maßnahmen zum Spielerschutz ergreifen. Online Casinos sind zwar legal, müssen aber an ein stationäres legales Casino mit Sitz in der Schweiz angebunden sein. So können Interessierte aus der gesamten Schweiz an den virtuellen Automaten und Spieltischen ihr Glück versuchen, auch wenn sich bei ihnen vor Ort vielleicht kein zugelassenes Casino befindet. Anders verhält es sich mit den Angeboten von Betreibern aus anderen Ländern. Diese werden via IP-Blocking in der Schweiz gesperrt.

Wie ist die Lage in anderen Mitgliedsstaaten der EU?

Bezüglich des Umgangs mit Online-Glücksspiel unterscheiden sich die verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten deutlich voneinander. Manche Staaten greifen hier stark regulierend ein, während andere eine eher liberale Position einnehmen. In manchen Ländern ist es nicht erlaubt, überhaupt ein Casino zu gründen oder es ist verboten, für dieses zu werben. Viele Anbieter haben ihren Sitz daher auf Malta oder Gibraltar, diese Länder haben eine eher liberale Haltung zu den Online Casinos und bieten für die Unternehmen zusätzlich steuerliche Vorteile. Mit Lizenzen dieser Staaten bieten die Unternehmen dann in der gesamten EU ihre Spiele an und berufen sich dabei auf die in der EU geltende Dienstleistungsfreiheit des europäischen Binnenmarktes. Auch in Staaten wie Dänemark, Schweden und Großbritannien (inzwischen kein EU-Mitglied mehr) können Online Casinos gegründet werden, während der Markt in Österreich und Tschechien deutlich stärker reguliert wird. Auch in Polen ist die Gesetzeslage heute sehr streng, während in dem Land zuvor über viele Jahre hinweg ein eher liberaler Umgang mit online angebotenen Glücksspielen geführt worden war. Durch die unterschiedlichen Haltungen der einzelnen EU-Mitgliedstaaten kommt es dabei immer wieder zu Fragen und Unsicherheiten. Mit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrages im Juli 2021 hat sich die Situation hier für Deutschland jedoch deutlich verändert. Zukünftig können nun die Unternehmen auch eine deutsche Lizenz für den Betrieb von Online Casinos beantragen und bei Respektierung der Bestimmungen und Erhalt der Lizenz den Spielern in Deutschland ein legales und rechtssicheres Spieleangebot unterbreiten. Ungeachtet dessen wäre eine einheitliche europäische Linie hier natürlich wünschenswert, um etwaige Unsicherheiten und wettbewerbliche Verzerrungen zu vermeiden. Auch Verbraucherschützer fordern immer wieder eine einheitliche Regulierung für den Glücksspielmarkt innerhalb der EU.

FAQ

Welche Online Casinos sind in Deutschland legal?

Seit dem 1. Juli 2021 gilt der neue Glücksspielstaatsvertrag, welcher die Legalität der Online Casinos in Deutschland regelt. Demnach werden jene Anbieter legal, welche sich an die Regelungen des GlüStV halten und über eine deutsche Lizenz verfügen. Aktuell laufen noch die Bewerbungsverfahren um die deutschen Glücksspiellizenzen. Doch im Laufe des Jahres 2022 sollen die ersten Lizenzen vergeben werden.

Welche Online Casinos sind seriös?

Als seriöse Casinos sind grundsätzlich alle Glücksspielanbieter einzustufen, die über eine EU-Lizenz verfügen. Jene Anbieter werden von den Glücksspielbehörden überprüft und lizenziert, daher gelten sie als seriöse Online Casinos. Sie bieten eine faire Spielumgebung, in der man sicher zocken kann. Ihre Seriosität bedeutet jedoch nicht, dass sie auch in Deutschland legal sind. Denn hierzulande wird es erst im Verlauf des Jahres 2022 bundesweit deutsche Lizenzen geben, welche die Legalität der Online Casinos bestätigen.